Dienstag, November 01, 2005

Ergebnisdienst

Junioren Cup Finale
Baden Bruins vs St. Pölten Invaders
Endstand: 0:50

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

sieht so aus als wären die bruins ordentlich unter die räder gekommen

Anonym hat gesagt…

was war denn da los?

Anonym hat gesagt…

Die Invaders waren in Offense, Defense und Special Teams besser?

Anonym hat gesagt…

The Return Of The Mutants.

Congratulations Boys!

Anonym hat gesagt…

Die Bruins haben gepennt ohne Ende und einfach genau nie ins Spiel gefunden. Ich denke die Invaders haben das ganze zwar total zurecht gewonnen, die Bruins sich jedoch unter allem Wert verkauft. An einem konzentrierten, guten Tag hätte man zumindest gut mithalten können.

Vielleicht lernt man daraus und nächstes Jahr geht besser über die Runde!

Anonym hat gesagt…

Es zeichnet ein gutes Team aus, den Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen. Die Invaders haben in Sankt Pölten ein Scheiss Spiel geliefert und den Steelers alle Chancen gelassen. In Linz waren diese Chancen dann genau null und die Steelers wurden vom Anfang an überrannt. Da haben zumindest die Invaders einmal ihre Lektion gelernt.

Ist aber rückblickend interessant, wie weit bei den 6 "kleinen Teams" die Ergebnisse auseinander liegen.

Anonym hat gesagt…

Fakt ist, dass die Bruins zu keiner Zeit des Spiels auch nur die geringste Chance hatten mit den Invaders mitzuhalten.
50:00 ist zwar ein recht hohes Ergebnis, aber ohne Mercy-Rule wäre dieses Debakel für die Bruins u.U. sogar noch dreistellig ausgefallen!

Anonym hat gesagt…

Fakt ist, dass die Bruins zu keiner Zeit des Spiels auch nur die geringste Chance hatten mit den Invaders mitzuhalten.
50:00 ist zwar ein recht hohes Ergebnis, aber ohne Mercy-Rule wäre dieses Debakel für die Bruins u.U. sogar noch dreistellig ausgefallen!

Anonym hat gesagt…

wenn man bedenkt, dass dort ein coaching kapazunder wie Bernie B. dort war, muss ja ordentlich was im busch sein in baden...bei so einem ergebnis

Anonym hat gesagt…

ich glaube ja teilweise das sich die bruins einfach überschätzt haben und schon vor beginn des spiel den titel vor augen hatten (wundert mich auch nicht bei einem körperlich und zahlenmäßig unterlegenen team wie den invaders)! Finde es war gelungenes Spiel und vielleicht hätt es doch ein bisschen besser für die Bruins ausgesehen wenn wir das Finale in St.Pölten ausgetragen hätten *fg*!

Anonym hat gesagt…

naja...ned bös gmeint bruins aba jez wissts wie dass ist wenn ma 50:00 verliert!!!:)
ein knights junior!

Anonym hat gesagt…

Ned bös aufgefasst, aber ich denke die Leute die schon länger dabei sind wissen genau wie das ist.

Bitter is es nur dass es a) gerade das Finale sein musste und b) nicht mal annähernd die Leistung gezeigt wurde die man eigentlich potentiell hätte zeigen können.. Wie auch immer, ich hoffe wir haben als gesamtes Team daraus gelernt und werdens nächstes Jahr um einige Schritte besser angehn.

Und ich denke auch euch (Knights) hat die Saison spielerisch viel gebracht.

Anonym hat gesagt…

3 stellig glaub ich kaum. die bruins haben gestern nicht das gezeigt was sie können die leistung war nciht die, die sie bei den anderen spielen gebracht haben. trotzdem war es ein gutes spiel

Anonym hat gesagt…

naja,... die bruins hatten genug zeit das zu zeigen was sie können! spätestens nach der halbzeit hätt ich mir mehr erwartet! aber es ging genauso dahin wie am anfang! also,.. "dreistellig" war nich so weit entfernt (dank mercy rule)!

Anonym hat gesagt…

"dreistellig" wäre es schon allein deshalb nicht geworden, weil die Invaders kein Team sind, dass den Score sinnlos in die Höhe treibt.

Anonym hat gesagt…

Jetzt bin ich auch nicht mehr sauer das wir gegen euch verloren haben, ihr habd die Meisterschaft dominiert und es verdient zu gewinnen, nächstes Jahr sehn ma dann ob es euch noch einmal gelingt uns an der Teilnahme zum Finale zu hindern!

Steeler Anonymous

Anonym hat gesagt…

running up the score !!!!

Anonym hat gesagt…

Die Steelers hätten die Bruins auch geschlagen, schade eigentlich für sie, dass sie die starken Invaders in der Gruppe hatten.

Anonym hat gesagt…

Die Steelers hätten die Bruins auch geschlagen

Sah Inv-Ste, Bru-Ran und das Finale und glaube das ganz und gar nicht. Steelers waren sehr schwach dieses Jahr.

Anonym hat gesagt…

Als "sehr schwach" würde ich die Linzer nicht bezeichnen. Sie haben einen guten und sehr beweglichen Quarterback und ein paar Spieler mit guten Ansätzen, haben aber in Summe eher wie ein Jugendteam gewirkt. Vielleicht werden sie ja noch größer und stärker, dann kann das schon noch was werden.

Anonym hat gesagt…

wenn wir grad beim thema sind. wie gehts denn dem linzer QB eigentlich?? Hoffe sehr für ihn, dass er schon wieder gesundet ist.

lg INV #40