Dienstag, April 04, 2006

Nachnominiert

4 neue Vikings im Herren Nationalteam

Nachnominiert
Nationalteamtrainer Bernhard Binstorfer hat letzten Sonntag auf der Hohen Warte die ersten Nachnominierungen ins ÖHNT (Österreichische Herren Nationalteam) bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um vier Spieler der Dodge Vikings. DL Armin Novidi, OL Hartmut Pötzelberger, DL Florian Grünsteidl und WR Wolfgang Hable sind die glücklichen Neuen im nun 23 Spieler umfassenden Kader. Das Quartett erhöht die Zahl der Wikinger im Team auf 14 Mann. Die Bekanntmachung der Einberufungen erfolgte während des Spiels im Stadion durch den Platzsprecher.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

na super; is ja wieder mal typisch, dass die wikinger die mehrheit in der nationalmannschaft sind!!!

Anonym hat gesagt…

Wenn sie halt viel gute ÖSTERREICHER haben.............

Anonym hat gesagt…

die denken sich eh bestimmt: wenn die bei den vikings spielen müssen sie ja gut sein; so ein schwachsinn!!!!

Anonym hat gesagt…

woher soll er sonst die österreicher nehmen? die blue devils hatten nicht mehr wie 4-5 österreicher pro spielzug am feld (egal ob offense oder defense) und zwei von den 8-10 österreichischen startern sind schon nominiert...

Anonym hat gesagt…

die saison zeigt bisher vor allem eines: die vikings waren/sind nicht so stark wegen ihrer imports (was neider und lästerer in der vergangenheit so gerne gesehen haben) sondern vor allem wegen der qualität und der tiefe am roster bei den österreichischen spielern. Die vikings haben zumindest zahlenmäßig bei den imports eher abgerüstet, die konkurrenz eher aufgerüstet. Trotzdem sind die vikings immer noch ein stück vorne

logische konsequenz aus der offensichtlichen stärke der nationals sind eine reihe von nominierungen für das nt. so far so fair. und der nt-coach hat sicher keinerlei interesse irgend jemandem einen gefallen zu tun. er hat eine aufgabe und für die muß er die besten spieler finden

Anonym hat gesagt…

ach tut mir leid, ich konnte mich nicht zurückhalten; ich halte es nur für ungerecht, dass spieler der vikings immer im vordergrund stehen und die die spieler anderer vereine sich mit deren schatten begnügen müssen. sorry

Anonym hat gesagt…

Die Vikings spielen mit 8 Österreichern und 3 Legiopnären, schlagen die Raiders und Devils deutlich. Scheinbar haben ein paar Leute Probleme damit, vor allem scheinbar jene die irgendwo in den unteren Ligen herumgurken, oder mehrhheitlich aus Amis/Deutschen/Schweiuern am Feld bestehen. Sollen wir die einbürgern, oder mit der Division I spielen, damit es spannender wird?

Anonym hat gesagt…

was hat das mit vikings oder nicht vikings zu tun? der dessen schatten größer ist (sprich der sportlich die bessere leistung bringt) wird die anderen "in den schatten stellen". und solange die anderen nicht selber wachsen (sportlich gesehen, wohlgemerkt) werden sie im schatten bleiben. es geht um leistungssport und nicht um "lass ma doch alle mitmachen, weil sie sind ja alle so lieb und bemühen sich ja so". an dem tag an dem der vikings coaching staff keine gute arbeit mit den spielern mehr liefert, werden sehr schnell auch die wikinger wieder aus einem nt draussen sein

Anonym hat gesagt…

Ja bitte spielt mit den Bruuuhns Jungsen da. Die sind so super, trainieren alle andauernd und haben es voll drauf. Oder mit den Gladiators, die haben ja die Vikings geschlagen. Oder mit einer Oma, die ist nämlich auch noch voll auf Zack! Nur nicht mit den Vikings, weil die sind pfui, gacki und spielen ur ur schlecht immer.

Anonym hat gesagt…

die größte frechheit an solchen posts ist, daß dadurch die leistung der durch die nominierung ausgezeichneten spielern in ein schiefes licht gestellt wird. wer am sonntag da war und was von football versteht weiß, daß die vier eine tadellose leistung gebracht haben und sich alleine dadurch ihre nominierung verdient haben

Anonym hat gesagt…

haha...jetzt kann ich wieder beruhigt schlafen, da ich weiß, dass deine oma voll auf zack ist.

Anonym hat gesagt…

oh yeah... wuz wuz!!!

amadeus hat gesagt…

also ich freu mich für jeden Spieler der es ins NT geschafft hat, und je mehr gute Spieler da sind, umso besser für Österreich !
Ich finds gut dass wir jetzt sogar einen Rohrverkäufer im NT haben *lol*

Anonym hat gesagt…

Ins Nationalteam sollten die Leute die auf der jeweiligen Position am besten sind. Wenn das wie in diesem Fall Vikings Spieler sind, dann sind es eben Vikings Spieler. Das muß der Coach entscheiden. Er muß das Team formen und dann leiten.
Markus - Blue Devils #1

Anonym hat gesagt…

Fands nur ziemlich unpassend das es über den Platzsprecher bekannt wurde.

Anonym hat gesagt…

An dieser Stelle passt mal wieder der Satz. Mitlied bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen.

Ich gratuliere den Viks zu ihrer Nominierung und ich bin sicher kein Viking.

Anonym hat gesagt…

deutschland hat 12 spieler von hamburg und 14 von braunschweig, italien 14 von bergamo, schweiz die meisten von zürich und wintertur und finnland die mehreit von den helsinki roster, und ihr regt euch auf das vienna 14 spieler hat, in einer liga mit 5 teams, ihr seit absolut lächerlich.

Anonym hat gesagt…

und ihr regt euch auf das vienna 14 spieler hat

Sigmund Freud sagt Grüß Gott.

Anonym hat gesagt…

Wen immer Binstorfer für das Team nominiert, kann man davon ausgehen, daß er sich dazu etwas überlegt hat. Hier sollte nicht die "Wir alle sind Teamchef" Mentalität ausbrechen und meinen die Linebacker von dort seien besser und die Liner von da soweiso. Die Vikings sind das beste österreichisches Team. Sie haben alle Nachwuchstiotel geholt und heuer mit einer überweigend aus heimischen Spielern bestehenden Mannschaft zwei Titelfavoriten parniert. Was erwartet man sich vom Nationalteamtrainer? Das er bei den Loser kramt um irgedneinen Namen hervorzuholen?

Was allerdings wirklich seltsam ist, daß man das ganze im Stadion verkündet. Offenbar war man da auf Applaus und Zustimmung aus. Es mag für einen Grazer, Innsbrukcer oder Hohenemser schon komisch wirken, wenn im Stadion eines Teams, von dem der Headcoach des NT dort herkommt, mit seinen Koordinantoren die dort derzeit trainieren, Spielernominierungen verkündet. Das ist unprofessionell und nicht wirklich ernst zu nehmen. Zumindest ist es ungeschickt und verägert unnötig Leute die man vielleicht mal brauchen wird.

Anonym hat gesagt…

die namen der nachnominierten spieler hat der nt-headcoach persönlich auf einem eigenen zettel an den platzsprecher weitergegeben. ich gehe daher davon aus, daß er die durchsage wollte um damit bewußt stimmung in richtung nt zu machen. und er hätte wahrscheinlich in jedem anderen stadion genau so gehandelt.

Anonym hat gesagt…

was ist daran "unprofessionell und nicht ernst zu nehmen"? das publikum freuts, die nominierten spieler freuts und für die anderen spieler ist es hoffentlich ein ansporn. und wenn sich ein hohenemser empfohlen hätte, wäre der genauso durchgesagt worden. war aber nicht der fall, da bei den blue devils sehr wenig kandidaten für eine nachnominierung überhaupt am feld gestanden sind.

Anonym hat gesagt…

Alles Gute aus der Heimat, Harti!

Anonym hat gesagt…

Und auch aus Gmunden:
Gratulation Harti!!

Anonym hat gesagt…

Harti von mir auch grüße aus gmunden!!
sehen uns ja im herbst!!! :-)

Anonym hat gesagt…

Der Wolfgang Hable ist ein VOLLTROTTEL und auch überhaupt nicht gut !!!!!!!!!!!!!!

Walter H. Reiterer hat gesagt…

Hallo? Wie ich mir für gewöhnlich hier nicht einmische, mag ich das jetzt an der Stelle schon tun. Man darf gerne sagen Wolfgang Hable ist ein schlechter Footballspieler, ein mieser Receiver und seine Tackles (z.B. vs Devils) gefallen dem Sir oder der Madame Anonymous nicht. Kein Problem. Wir leben im einem freien Land. Nur: Wenn man verkündet Hable sein ein "Volltrottel" dann darf ich dieses Kompliment direkt an den anonymen Autor retour geben, denn das ist er mit Bestimmheit nicht. Dafür stehe ich persönlich ein. Wolfgang Hable ist integer & ein ausgesprochen gescheiter Mensch und dazu noch ein seriöser Sportler. Wer das anders sieht ist entweder von Neid zerfressen oder nur dumm. Wir lassen solche schwachsinnigen Meldungen deshalb unzensuriert hier stehen, weil wir a) wissen aus welcher Richtung es kommt und b) den Lesern einen Eindruck vermitteln wollen wie weit der Horizont mancher anonymen Poster reicht. Sie, mein Herr/Gnä Frau haben sich gerade als besonderes einfältiges und schlichtes Exemplar derer geoutet

Auf Wiedersehen

Anonym hat gesagt…

word reiterer! da verlieren leute über einen footballspieler worte, der in zwei eurobowl finalspielen einen td gemacht hat und damit ihren frust darüber, daß sie nie in der challenge bowl standen loswerden wollen. das ist wirklich erbärmlich.

Irre Klofrau hat gesagt…

supa Harti.
aber bist du als böhser OÖ Import überhaupt spielberechtigt?

Schöne Grüße

Anonym hat gesagt…

gratulation an den flo(h) mit ha.
hab´s eh schon immer gwust.
elbe

Anonym hat gesagt…

gratuliere flo!
mach was draus! max

Anonym hat gesagt…

Gratuliere Dir Flobaby!!!!
Wollt Dir eh zuschauen am Sonntag, hab anscheinend was versäumt..:)
war aber zu krank, hatte ja schon beim Spiel am Samstag höhere Körpertemperatur..:)
"Schni..schna schnappi..." nur für Dich...
Und lerne brav ws eine Verwaltungsübertretung ist auf der Akademie :)
Lg Armin Schneider

Anonym hat gesagt…

Die Aktion Binstorfer - ein Schei...? ersten Ranges!

Es geht bitte nicht darum wer nachnominiert wurde, die haben es sich verdient, mehr oder weniger. keiner, aber wirklich keiner kritisiert hier den NT-HC. Binstorfer.

Es ist doch der reine Irrsinn in der Halbzeit live durch den Platzsprecher verlautbaren zu lassen , dass herr a.d.v. und x nachnominiert wurden.

Nach dem Spiel in IBK hat er das noch nicht gewusst?, da wer er wahrscheinlich nicht.

Und nach 2 quartern in wien urplötzlich hat er die erleuchtung. Anstatt abzuwarten wie die burschen gegen die Giants spielen, posaunt er in der Halbzeit vorschnell die Namen raus. Reine wichtigtuerei für das NT, das meiner Meinung nach verzichtbar ist!


Tolle Leistung Herr Binstorfer, damit haben sie wiedermal bewiesen, eiskalt wie ein Stein, kein Funken Menschlichkeit und keine Ahung wie man mit Spielern psychisch umgeht.

Fähigkeiten als HC - okay, Fähigkeit in Sachen Diplomatie und Feingefühl gleich NUll.

Binstorfer dafür gibt es wieder einmal die Gurke der Woche ..... wohin können sie sich aussuchen!


P.s. Ich bin kein Spieler der nicht berücksichtigt wurde ich bin kein Viking und ich gehöre auch nicht zu den Bankerldrückern, ich bin Teammanager eines anderen Teams und das war wirklich eine Aktion von unterklassigster Niveaulosigkeit.

Es hätte gereicht das nach dem Giantsmatch am 10.4. zu verlautbaren....via afboe homepage

Binstorfer treten sie zurück!

Anonym hat gesagt…

@ 05 April, 2006 11:57
Feingefühl, Diplomatie ... das gehört scheinbar nicht zu den nötigen Fähigkeiten eines Teammanagers eines anderen Teams, wenn ich das glauben soll.

Denn das Posting ist extremst unsachlich formuliert ...

Ich sehe das so, dass die Verlaubarung dazu gedient hat Werbung für das NT zu machen, einer Sache die wohl die Mehrzahl der Leute die heutzutage bei Footballspielen zuschauen nicht kennen.

Der kruden Logik des Postings folgend müsste Michi Holub genauso eine Gurke bekommen, da er jedesmal bei der Ansage des WR Steffani (für mich mehr als verdient nominiert) den Zusatz - Nationalteammitglied dazugesagt hat. Eine Brüskierung aller anwesenden Spieler die nicht nominiert sind und dazu noch ein "unter Druck setzen" des fraglichen Spielers ?

Ich glaube das Herren-NT braucht jede Werbung die es bekommen kann, denn der Standard-Footballbesucher ist derzeit nur auf Klub-Ebene unterwegs, und es ist zu hoffen dass das Herren-NT ähnlichen Support bekommt wie die Vereine.

So zumindest meine Meinung, auch wenn ich kein Teammanager bin ...

Manuel Aghamanoukjan

amadeus hat gesagt…

Ich schätz mal von den 3.500 Zuschauern waren sicher welche dabei , die bis jetzt keine Ahnung hatten daß es wieder ein Football NT gibt ... meine Vermutung ist die, daß sich das auch der NT HC gedacht hat und drum war es ihm anscheinend wichtig es vor Ort mitteilen zu lassen.

Während eines Spiels jedoch diese Entscheidung bekannt zu geben ist mir auch komisch vorgekommen.
Unter Umständen wäre dann nach dem Spiel zb beim Bedanken der Spieler beim Publikum die Ernennung vernünftiger gewesen.

Anonym hat gesagt…

@manuel

als flaggler tät ich hier nicht groß posten....!

Anonym hat gesagt…

darf hier nicht jeder seine meinung kund tun?

Anonym hat gesagt…

@ 06 April, 2006 07:37

verstehe sobald jemand einen Football angreift um Flag-Football zu spielen, verliert derjenige sofort Verstand und Lebenserfahrung und seine Meinung ?

Ich verstehe was von Kommunikation und Marketing sowohl theoretisch als auch praktisch und erlaube mir daher hier meine meinung zu verlautbaren (denn genau um diese Themen ging es in meinem posting). genauso wie ich mich traue hier meinen Namen darunter zu setzen.