Freitag, April 08, 2005

Baumberger & Rinner live in "Sport am Sonntag"


Noch mehr Football im ORF-Sport ...

Auch "Sport am Sonntag" trägt den internationalen Erfolgen der österreichischen Football-Spitzenteams Rechnung und berichtet vom Duell der zwei topgerankten europäischen Footballmannschaften, Chrysler Vikings vs Papa Joe's Tyrolean Raiders, am Sonntag ab 18.30 Uhr in ORF1.

"Sport am Sonntag" würdigt dabei die in der Geschichte des österreichischen Sports einmalige Situation, dass zwei Teams (1. Vikings, 2. Raiders) die Europarangliste einer Ballsportart anführen und außerdem beide (Vikings Eurobowl, Raiders EFAF-Cup) aktuelle Europacupsieger sind.

Wikinger-Offensive Lineman Norbert Baumberger (1m95, 145 kg) und Raiders-Linebacker Mario Rinner, die beide 2004 am Sprung in die NFL Europe waren, werden nach Spielende auf den Küniglberg eilen, um einen Live-Auftritt im "Sport am Sonntag"-Studio zu absolvieren.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hoffentlich findet ihr Auftritt nicht in voller Ausrüstung statt!

wizzard hat gesagt…

stimmt, dann wird peinlich und der ORF verwendet Football für eine schnelle Lachnummer für die Fußballer die uns eh nicht für voll nehmen. Es gibt echt nichts peinlicheres als wenn Footballer im TV in voller Ausrüstung auftreten. Fußballer kommen ja auch nicht in ihren kurzen Hosen in das Studio

Anonym hat gesagt…

Aber Bitte!!!
Letztens war der Rogan in Badehose und der Höllwarth im Schianzug da , da ist doch nichts dabei ;)

#27 hat gesagt…

Ohne gleich für Unmut sorgen zu wollen aber ob uns irgendwelche Rundballtreter nun eh nicht für voll oder doch zu fast drei Vierteln nehmen, ist mir ehrlich gesagt nicht sonderlich wichtig.

Anonym hat gesagt…

Der Norbert ist Defense-Lineman

Anonym hat gesagt…

Nein, der Baumi ist O-Liner... seit dieser Saison wieder...

Anonym hat gesagt…

DIE KÖNNEN AUFTRETEN WIE SIE WOLLEN
Spätestens nach den ersten Sätzen wird man merken, dass Footballer mehr im Hirn haben als bisher angenommen.
"Jaaaa das stieeeemt".lol