Sonntag, Februar 05, 2006

SOLD OUT!

Keine Karten mehr für Vikings Superbowlparty!

Vikings Superbowlparty ausverkauft
Noch keine Karten fürs Marriott? Dann sparen Sie sich den Weg dorthin.
Alfred Neugebauer von den Dodge Vikings hat uns soeben mitgeteilt, dass die Superbowlparty der Vikings im Wiener Marriott ausverkauft ist. Es gibt an der Abendkasse keine Karten mehr zu kaufen! Die Vikings, welche über die Vorverkaufszahlen überrascht wurden (dopellt so viel wie im Vorjahr), überlegen sich bereits im kommenden Jahr neben dem Marriott ein beheiztes Zelt aufzustellen. Football-Austria.com wird von den Partys der Vikings, Giants, FFSÖ und den Vienna Knights berichten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

letzter versuch:

hab gerade alles versucht um noch an eine karte zu kommen, leider vergeblich.
ich hätte noch eine karte benötigt da meine freundin am freitag leider nicht mehr zum burgerking gekommen ist und sie jetzt leider nicht mit mir und meinen freunden mitgehn kann. (na und das nur weil ich vermutet hab das es an der abendkasse auch noch karten gib)

falls irgend jemand aus besonderen gründen nicht zur sbp gehn kann und noch eine karte hätte bitte bei mir melden!
ich wäre euch sehr dankbar!
meine tel.nr. 0664/5002299

EDI Solution hat gesagt…

Aprecio toda la ayuda que he recibido.Candidly, Geri ibm edi

Anonym hat gesagt…

wie prophezeit haben die stEAlers gewonnen. seahawks, stEElers und die ref's zeigten unsicherheiten und schwächen und so war es dem hauptact, den ROLLONG STONES, wie gewohnt suverän und top, ein leichtes, den sieg zu stehlen.
SouthernGeorge

Anonym hat gesagt…

"Unsicherheiten und Schwächen" wird wohl neben der "Jerome Bettis erfüllt sich seinen Traum"-Story das einzige was von dieser SB in Erinnerung bleiben wird.

Besonders die Refs waren tw. arg daneben und haben Seatlle krass benachteiligt.