Samstag, Oktober 08, 2005

NFL auf Premiere

Pay TV Sender steigt ab Woche 5 mit 2 Sonntagsmatches ein

Der Bezahlsender Premiere bringt nun doch Live Spiele aus der NFL. Am kommenden fünften Spielwoche werden die Partien Atlanta Falcons vs New England Patriots, sowie Dallas Cowboys vs Philadelphia Eagles gezeigt. An den folgenden Sonntagen sollen jeweils zwei ausgewählte Matches im Doppelpack ab 19:00h auf Premiere zu sehen sein.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

wer es vielleicht verfolgt hat: ein sieg der von premiere offenbar unterschätzten zahl an football-fans gegen die geplante kostenreduktion bei premiere.

tolle sache und ein signal an den sender.

Anonym hat gesagt…

ich mach mich nass!!! dabei hab ich mich gerade an streamtv gewöhnt.
jetzt kann ich ja meine kündigung bei premiere zurückziehen.
*sichüberphiladelphiaschnittenfreu* wer's kennt

Anonym hat gesagt…

Alleine über 30.000 angedrohte Kündigungen der Premiere ABO´s in Deutschland. Da sag nochmal wer das Football niemand interessiert in Europa (Laut Premiere Auskunft ist nähmlich keine grosse Interesse vorhanden).

Anonym hat gesagt…

hab auch grad meine Kündigung von Premiere zurückgenommen - die Am.Football-Gemeinde ist halt doch zahlreicher und vor allem finanzkräftiger als manche annehmen!

Martin Kastner hat gesagt…

Premiere ist einen Deal mit NASN eingegangen: NASN darf NHL-Spiele übertragen, für die eigentlich Premiere die Rechte hält. Im Gegenzug darf Premiere pro Woche zwei NFL-Spiele senden. Dieser Deal geht bis Februar. Es ändert sich nichts daran, dass NASN bis 2009 die Rechte an der NFL hat. Für heuer ist die Premiere-NFL-Saison gerade noch mal so gerettet worden. Wie´s nächstes Jahr damti aussieht, ist offen.
maka