Samstag, September 24, 2005

Ergebnisdienst

Jugend
Graz Giants vs Black Lions
Stadion: Graz-Eggenberg 12:30 Uhr
Schiedsrichter: Ulicny / Koller F. / Koller E. / Riegler / Fritz
Endstand: 50:0 (Angabe ohne Gewähr!)

Junioren Cup
St. Pölten Invaders vs Steelers Linz
Stadion: St. Pölten - Glanzstoffplatz 15:00 Uhr
Schiedsrichter: Zwicker / Albrecht / Windsteig / Zemsauer E. / Tadic G.
Statistiken
Fotogalerie
Halbzeitstand: 14:0
Endstand: 20:12

Junioren Cup
Vienna Knights vs Baden Bruins
Stadion: Wien STAW Platz 15:00 Uhr
Schiedsrichter: Savicevic / Praher / Tod / Stajerits / Bremser K.
Fotogalerie
Halbzeitstand: 6:42
Enstand: 12:71

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Haben die Kärntner eine neue HP?

www.blacklions.at

Anonym hat gesagt…

Hahahah !

Tolle Seite, sehr amüsant !

Anonym hat gesagt…

LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLLLLLLLL!!!!!

Anonym hat gesagt…

Wenigstens war der der Webmaster der Devils, Mario Amann, so clever, auch black-lions.at zu registrieren.

Anonym hat gesagt…

wie arm muss man sein sich als routiniertes team über ein komplett neues team lustig zu machen ??
einfach nur arm burschen ;)

Anonym hat gesagt…

wie arm muss man sein sich als routiniertes team über ein komplett neues team lustig zu machen ??
einfach nur arm burschen ;)

Anonym hat gesagt…

routiniert ? neu ?

Welche Mannschaften gibts den schon wie lang ?
Naja, egal

Anonym hat gesagt…

willst ma sagen das falcons und cowboys schon sooo lange zam spieln ??
Ich finds einfach nur arm wenn man sich so hoart auf anonym über underdogs lustig macht ;)

Anonym hat gesagt…

come on thats bullshit. I like that webpage its a great idea.

Anonym hat gesagt…

und die Ergebnisse? Sagt niemand was zu den Ergebnissen?

Anonym hat gesagt…

oja:die knights ham sich super gschlagen und es wären sich sicha no mehr scores ausgangen, aba immerhin!!!beim nächsten mal sans no mehr!super burschen!!!

Anonym hat gesagt…

super geiles spiel @bruins. hat mir extrem viel spaß gemacht, nach der halbzeit hab ich zwar aufgehört die scores zu zählen *gg*, aber das war mir eigentlich egal. konnte viel lernen durch euch, big thx. ihr habt verdient gewonnen, fetter respekt. hoffe wir treffen bald mal wieder aufeinander, trainingscamp, scrimmage oder sonstiges. wär echt hammer
great job boys.

so long
tom #99 def.captain
vienna knights

Anonym hat gesagt…

Ähm, und die Devils spielen wie lange schon ?
Alles Rookies bis auf 3 Leute

Cowboys mit ihrer Perfect Season .. jaja Jeff K.

Kam wohl ein bischen anders wie gewünscht

Anonym hat gesagt…

bitte diese Häme gegen unseren HC unterlassen! Ist echt peinlich!

Anonym hat gesagt…

hahahahahahahahahahahahahahahahahaha

noch nicht ein spiel absolviert aber schon die witzfiguren der liga ahahahahahahahahahahahahaa

ích freu mich auf euch Black-ons

Anonym hat gesagt…

hät mal ne frage, kommt da noch ein artikel zum knights/bruins spiel??

Anonym hat gesagt…

warum gibt es nur bei einem Junioren Spiel Statistik? Ist doch ein wenig dürftig ...

Anonym hat gesagt…

ich hoffe sehr das es noch spielberichte von den junior spielen gibt

Anonym hat gesagt…

Denkst ja nicht ernsthaft das football-austria die stats in SP gemacht haben oder???

Anonym hat gesagt…

würde mich auch interessieren ob da noch ein artikel zum bruins-knights spiel kommt.

lg

Anonym hat gesagt…

auch wenn die knights bis jez nur verloren haben:DIE KNIGHTS SAN DIE BESTEN, auf jeden fall hams an super teamgeist!!!!
lg

Walter H. Reiterer hat gesagt…

warum gibt es nur bei einem Junioren Spiel Statistik? Ist doch ein wenig dürftig ...

Frag die Teams bitte einzeln durch von denen du Stats vermisst. Du glaubst hoffentlich nicht im Ernst, daß wir jetzt anfangen Statistiken zu führen? Für schlappe 15000 Euro im Monat (Dauemsnschlagrechnung) mach ich's dir aber gerne.
Die Stats kommen in dem Fall von den Invaders. Die haben eine eigene Crew (2 Personen) dafür abgestellt mit Laptop, Software und einem Beobachtungsstand.

AFL Teams müssen bei ihren Heimmatches STatistiken führen.
Alle anderen nicht.

Nur für den unwahrscheinlichen Fall warum du in den letzten 10 Jahren nirgendwo Statistiken von Nachwuchsmatches gesehen hast.

Manche Poster hier haben eine sehr seltsames Bild von dem was hier abgeht. Wir reden von einer Meisterschaft wo im Schnitt 100 Leute zuschauen kommen. Nicht 100.000. Bitte wieder runterkommen vom "das ist ja dürftig, daß es keine Stats gibt". Du weißt nicht wovon du da sprichst.

Walter H. Reiterer hat gesagt…

würde mich auch interessieren ob da noch ein artikel zum bruins-knights spiel kommt.

Das Match war schon vor über einer Woche. Den Artikel findest du bei uns.

KNI-BRU (falls das gemeint sein sollte) haben wir auf Grund des ersten Ergebenisses ausgelassen ("nur" Fototogalerie) und sind nach St. Pölten gefahren - INV-STE. Spielbericht folgt.

GMU hat gesagt…

Spielbericht Knights-Bruins

Kaiserwetter und ca 200 Zuseher beim Retourspiel der Knights gegen die Baden Bruins.

Das Spiel begann wie das erste geendet hatte mit einem Touch Down der Bruins.
Wer aber nun erwartet hatte das die Knights den Kopf in den Sand stecken würden wurde eines besseren belehrt.
Im Gegenzug landete ein Pass auf WR P.Köck und es stand nur mehr 7 zu 6.
Dann zeigten die Mannen aus Baden unter HC Armin Schneider aber ihre Klasse und schlugen zurück mit einem herrlichen Returntochdown.
Zur Pause stand es 6 zu 41 aus sicht der Ritter, was einseitig klingt, war aber ein flottes Spiel bei dem die Knights auch einige Spielanteile hatten und der Score fast ein wenig zu hoch schien.
Und gute Nachricht in der Pause keine Verletzen auf beiden Seiten.

Pause mit einem hervoragenden Buffet von den Cheerleadern der Knights mit Würstel, belegten Broten und hausgemachten Kuchen und das alles gegen eine freiwillige Spende.

In der zweiten Halbzeit ging das Spiel munter weiter, die Knights setzen nun vermehrt auf ihr Passspiel was zu einigen schönen Catches führte und auch Rookies ein wenig glänzen ließ. Dominik Riepl fing einen herrlichen pass und schaffte so seinen ersten Big Catch für ein neues first Down.
Die Punkte machten aber weiterhin die Badner.
Die Knights machten durch runningback thomas Hönigel Yards um Yards aber die hervorragende Defense der Badner konnte immer wieder einen weiteren Punktegewinn der Knights verhindern. den zweiten Toch Down für die Knights erfolgte wieder durch Phillip Köck nach dem wieder einmal Thomas Hönigel die notwendige Vorarbeit geleistet hatte.

Das Resultat sollte diesmal zweitrangig sein, Es war einfach schön anzusehen wie viel Freude es beiden Mannschafte nmachte Football zu spielen.

71 zu 12 am Ende für die Bruins hinderte die Spieler Betreuer und Schiedrichter nicht darann das Buffet zu stürmen um es gemeinsam zu vernichten.

Burgertest = 0 Buffettest= Spitze

mfg
Gerhard Uhrovcsik