Donnerstag, März 09, 2006

Draußen ist Lärm

An Austrian Ghost Story

Funken
Foto: Walter H. Reiterer
Draußen ist Lärm, die Stimmung ist gewaltig, in der Kabine kocht das Adrenalin. Endlich geht es gegen die Vikings. Wir betreten das Spielfeld unter tosendem Applaus der Zuschauer. Wir stellen uns gegenüber der Bühne auf und beobachten den Einlauf der Vikings. Die Starting Offense wird einzeln vorgelesen, beginnend mit der Offense Line. Ich glaube plötzlich ich befinde mich bei einem Spiel gegen eine NFL Mannschaft.

Zumindest wenn man sich einige "Zahlen" der Offense Line der Dodge Vikings anschaut. So hat sich ganz unbemerkt von der Öffentlichkeit nominell eine der stärksten Lines herausgebildet die es bisher am alten Kontinent zu sehen gab. Eine Zahlenspielerei gefällig?

Die Vikings Offense Line (gerechnet 6 Spieler) wiegt gesamt 802 kg, ist 1.144 cm hoch, drückt auf der Bank 1.000 kg und beugt 1.280 kg.

Imposanter sind die Werte wenn man die Offense Line splittet. Bekommt man es mit der "schwachen" rechten Seite zu tun (C, RG, RT),

so wiegt diese 392 kg
ist diese 573 cm hoch
drückt 510 kg
und beugt 620 kg

Ist man eher mittig im Spiel und legt sich mit den großen an (RG, C, LG),

so wiegt diese 430 kg
ist diese 579 cm hoch
drückt 550 kg
und beugt 700 kg

Sucht man sich die starke linke Seite aus (C, LG, LT),

so wiegt diese 420 kg
ist diese 571 cm hoch
drückt diese 550 kg
und beugt 700 kg

Der schwerste Spieler bringt 150 kg auf die Waage, der größte 198 cm auf die Latte, die stärkste Brust-Trizeps Kombination drückt 220 kg und das stärkste Bein beugt 260 kg.

Sollte diese Monsterunit als Einheit fungieren und ein Laufspiel etablieren können wird es für die gegnerischen Defenses verdammt schwer diese aufzuhalten. Denn um dagegen zu halten ist man entweder im Kollektiv genauso stark und um 1 Zehntel schneller, oder es bleibt einem nichts übrig und der konservative aber durchaus erfolgreiche 4 Punkt Stand ist von Nöten. Das heißt man muss um jeden Preis verhindern dass sich diese geballte Kraft richtet und los marschiert. Für die Defense Line gilt dann nur mehr "SUBMARINE". Holt die Dicken mit Ihrem ersten Schritt von den Beinen und erlaubt Ihnen nicht Yards zu gewinnen! - besonders in der Mitte. Der Nachteil dabei ist, dass der Quarterback freies Sichtfeld auf seine Receiver hat und vor allem mehr Zeit hat sein Passspiel zu entwickeln. Egal wie, für die Defense Lines und den Linebackern die an der Line of Scrimmage agieren wird ein Spiel gegen diese Offense Line eine extreme Knochenarbeit.

Klappt die Raumaufteilung in der Line beim Passspiel, dann wünsche ich viel Spass beim blitzen.

Mike Strong A ist der Call!
Der Noseguard versucht den Fleischberg vor sich in das "schwache" A-Gap zu ziehen, der Guard auf der starken Seite wird mit einem Fake Blitz von Sam beschäftigt und sollte damit lang genug abgelenkt werden. DOWN SET HUT, Mike startet mit dem Ansatz der ersten Ballbewegung los - ein Topathlet, mit 105 kg und 4,75 sek. auf den 40 yds dash - das Strong A-Gap geht tatsächlich auf, fast schon ist er in der Lücke, der Quarterback macht seinen 3 Step und hat den Kopf nach außen gerichtet - er kann Mike in diesem Moment nicht sehen. Voll fokussiert auf den Einschlag sprintet Mike mit aller Anstrengung auf den QB zu. Zeitgleich haben die beiden Fleischberge den Fake an dem Spielzug bemerkt, der Guard orientiert sich nach innen - bemerkt das Loch, sieht Mike in vollem Sprint auf das Loch zu stürmen - er kann nur mehr mit einen Schritt das Loch kleiner machen. Der Center hat derweil die Bewegung des Nosesguards ausgenutzt und diesen mit einem "ich Benchpress dich kurz einmal" auf den Guard weitergeschoben, zeitgleich hat er den Blitz bemerkt kann aber auch nur mehr seine Richtung korrigieren und das entstandene Gap enger machen. Mike der schon zig male durch enge Gaps geblitzt ist, weiß, ich brauche nur mehr den Kopf runter zunehmen, meinen Schwerpunkt nach vorne verlagern, den Oberkörper leicht verdrehen um keine Angriffsfläche zu bieten und bin durch.

Die beiden Offense Liner nur mehr am Rande wahrnehmend hat sich all seine Kraft und Richtung auf die Jersey Nummer beim QB ausgerichtet und plötzlich macht es BUMM BUMM auf seinen Oberkörper. Zwei Arme geschoben von Körpern mit einem Gesamtgewicht von 300 kg schlagen bei Ihm leicht unterhalb der Schultern mit einer Kraft von zwei Dampfwalzen ein. Urplötzlich ist das Loch gefüllt und zwar mit Ihm als schmerzverzerrter Füllung.

So oder so ähnlich könnte es den einen oder anderen Defense Spieler ergehen, sollte diese Offense Line tatsächlich als Kollektiv arbeiten.

Den Defenses bleibt jedoch die Hoffnung, dass auch diese Line der großen dicken Leute die europäischen Footballklischees erfüllt und einfach zu langsam ist und diese Ihr Gewicht nicht schnell genug bewegen kann.

Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt wie sich diese Masse am Spielfeld verkauft.

Bis dann, Ihr Ghost

Legende
C.......... Center
RG........Right Guard
LG........Left Guard
RT.........Right Tackle
LT..........Left Tackle

Strong A.......Gap/Loch zwischen Center und Guard auf der Seite wo der Tight End steht, bzw. mehr Offense Spieler stehen

Mike.......Middle Linebacker
Sam.......Strongside Linebacker

Dieser Artikel wurde uns anonym von einer Person die sich „Ghost“ nennt zugesandt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Vikings sind sooo supiii.
Die OL so stoark.
Die bringen einen sicher um.
Ich scheiss mich voll an...

Anonym hat gesagt…

Einfach über die rechte Seite Gas geben.
Die Schwuletten drucken zu 3 nur 500 irgendwas kg.
Schaut schlecht aus Vikings.
@ fish: Ich steh auf deine site, aber der Artikel is fürn Arsch.

Anonym hat gesagt…

Sommerloch? Im Winter? Zwei Wochen vor Saisonbeginn?

Anonym hat gesagt…

ich glaub sowas brauchen wir hier nicht lesen ...

Anonym hat gesagt…

Also das ist ja wohl das lächerlichste was ich hier je gelesen hab!
Die viks OL ist gut aber auch in Österreich nur Mittelmaß.

Anonym hat gesagt…

is das ein versuch der psychologischen kriegsführung? also die vikings müssen schon ordendlich angst haben vor der saison. Da freue ich mich gleich doppelt auf die saison!

Anonym hat gesagt…

Da steh ich dann doch mehr auf das Original, auf die Chinese Ghost Story.

Anonym hat gesagt…

und die bösen mike`s und sam`s gehen nicht auf blitz sonder gleich in die knie ned bös sein aber auch die OL der viks ist nur aus fleisch und blut nicht so sehr in den himmel heben

Anonym hat gesagt…

Vikings und ihre O-Line...
Die Geschichte der Mystifizierung wird fortgesetzt! Aber sehen wir es positiv:
Ich glaube wir haben die Chance dafür die über 10 Jahre alten "6-Pack-Gschichtln" nicht mehr hören zu müssen!!!
Haben die Jungs auch schon einen klingenden Spitznamen?
Wenn ja her damit!

Anonym hat gesagt…

ja six pack II :-)))

Anonym hat gesagt…

ich glaub sowas brauchen wir hier nicht lesen ...

Du musst gar nichts lesen. Nur du bestimmst nicht hier geschrieben steht. Das dürfte einigen geistigen Zwergen hier entgangen sein.

Anonym hat gesagt…

"Six Pack" is dead- es lebe die " Quaterback-Security!"

Anonym hat gesagt…

Ghost= Hammermüller

Anonym hat gesagt…

Die Schwuletten drucken zu 3 nur 500 irgendwas kg.

Ich glaub du saufst a bissal. Das sind 170 kg pro Liner. Wieviele Liner in A gibt es die 170kg max haben beim Bankdrücken? Ich bin sicherlich nicht schwach nur schaffe ich es auf 160kg max.

In A gibt es viele Liner die nicht einmal 120kg schaffen. Auf beiden Seiten der LOS. Echt erbährmlich.

Anonym hat gesagt…

@ Du musst gar nichts lesen. Nur du bestimmst nicht hier geschrieben steht. Das dürfte einigen geistigen Zwergen hier entgangen sein.

09 März, 2006 10:34


solche meldungen wie die deinige lesen wir hier andauernd ... das wird mit der zeit fad. du bist einfallslos

Anonym hat gesagt…

der Hammü hat sicher keine 130kg gedrückt ... i kann mi erinnern wie er bei 102,5kg gestrampelt hat wie ein Maikäfer am Buckl wenns blitzt

aber dafür coacht er ja jetzt bei den Knights ...

Anonym hat gesagt…

Und ich sage: In A gibt es viele liner, welche nicht einmal 100kg schaffen! ;-)

Anonym hat gesagt…

Danke an die Swarcos zu dem Ablenkungstext. Ist aber alles nix neues!

Anonym hat gesagt…

Und ich sage: in A gibt es überhaupt keine Liner.

Der Artikel ist einfach nur peinlich.

Anonym hat gesagt…

hmmmm....also ich versteh da was nicht wennn die zahlen stimmen schafft die rechte seite der o-line im durchschnitt es einmal 120 kilo kniebeugen zu machen???????also das schafft sogar der eine oder andere jugendspieler oder hab ich da was nicht ganz verstanden??die bankdrückzahlen sind dafür wieder extrem gut....

Anonym hat gesagt…

etwas falsch verstanden:

Kniebeugen: im Schnitt: 206,666666

Bankdrücken: 170 Kg

Anonym hat gesagt…

HUIHUI BEEINDRUCKEND!!!!!!
Da fehlt nur mehr das Hirn!!!
Weil sonst hätte es ja geklappt

Baumberger ---> NFLE

Anonym hat gesagt…

eu ich hätt heut vielleicht doch lieber in die schule gehn solln...stimmt 620:3 is nicht 120....

Anonym hat gesagt…

Zahlen die Vikings für diese Werbung oder kommt das Geld vom AFBÖ????

Anonym hat gesagt…

mann mann .... bevor die Herrschaften einen Bericht über den NÖ-Cup am kommenden Wochenende in der Südstadt schreiben, veröffentlichen die so nen "Schwachsinn" ... kanns nicht verstehn.
Aber ich glaub es geht nicht nur mir so.

Anonym hat gesagt…

mann mann .... bevor die Herrschaften einen Bericht über den NÖ-Cup am kommenden Wochenende in der Südstadt schreiben, veröffentlichen die so nen "Schwachsinn"

Eine der best geheihgehaltensten Matches der letzten Jahre. So gehein, daß sogar der AFBÖ nichts davon weiss.

Anonym hat gesagt…

was hat die story mit dem brennenden st.pöltner hut zu tun?? ;)

Anonym hat gesagt…

Das ist der brennenden Geist einer Hexe beim Funken und sicher kein Hut.

Anonym hat gesagt…

das Spielverstandnis und die Spielintelligenz fehlt das stimmt

Anonym hat gesagt…

nicht schlechter artikel udn alle die was gegen diesen haben sollen doch ne bessere o line vorbringen....die gibt es nicht
ach ja und wenn die viks schwulleten sind was sind dann die anderen o liner aus den anderen teams?
ha!

Anonym hat gesagt…

eine ansammlung von neidern hier...unglaublich!!!

Anonym hat gesagt…

ich bin ja kein "bankdrücker" aber eine schulbank kann sogar ein schmächtiger 12 jähriger dürcken ;-) ... spass beiseite und wenn die zahlen stimmen, dieser artikel ist reine angeberei ... was zählt ist das ergebnis eines spieles und nicht das bankrücken einzelner of-liner. nur mit reinen angeben, bankdrücken und kniebeugen gewinnt keiner eine saison.

Anonym hat gesagt…

zum vorherigen kommentar, da gabs doch einige rechtschreibfehler von mir. ;-)

Anonym hat gesagt…

ok ich bin von den viks und auch ich find den artikel etwas unnötig aber man muss sich eingestehen das über 170 kilo bankdrücken und 200 kilo kniebeugen schon sehr gut sind...

Anonym hat gesagt…

Dem schwächlichen Solleti, der das Kommentar vor mir geschrieben, hat will ich nur sagen, dass es auf alle Fälle bei der OL auf Stätke ankommt und das diese sehrwohl durch das Bankdrücken und Kniebeugen definiert wird!
Aber wemsag ich das, einem kleinem 12-jährigen, dem es schwer fällt eine Fernbedienung auf zu heben und den Fernseher einzuschalten!

Du hast keine Ahnung von Football!

LET`S GO VIKINGS

Anonym hat gesagt…

Ich muss mich etschuldigen, es wird nicht der vor mir gemeint, sonder 16:13!

------------------------------------------- hat gesagt…

@In A gibt es viele Liner die nicht einmal 120kg schaffen. Auf beiden Seiten der LOS. Echt erbährmlich.

ERBÄRMLICH sind deine Rechtschreibkentnisse, mein Freund.

Und an alle Leute die noch nie auf einem Footballfeld gestanden haben, bitte, ist nicht böse gemeint aber redet in solchen Sachen nicht mit.Die Liner leisten bei jeder AFL Mannschaft großartige Dinge- ohne sie gebe es kein Run - bzw. Passplay, usw.

Aber das irgendwelche Leute, die denken sie haben eine Ahnung von Football, ohne noch nie einem Lineman gegenüber gestanden zu haben, oder irgendeinem Footballspieler, aus purem Neid,die Vikings OL als "Schwuletten" bezeichnet;geht finde ich doch zu weit.

Möchte wissen ob ihr euch traut das einem 195cm, 125kg Riesen ins Gesicht zu sagen!

Anonym hat gesagt…

@vorposter:

usw wäre dann?

Gerüche?

Anonym hat gesagt…

SIX PACK
LEGENDS MAY SLEEP, BUT THEY NEVER DIE!!!

Anonym hat gesagt…

"Möchte wissen ob ihr euch traut..."

Das traut man sich dann genau einmal. :-)))

Anonym hat gesagt…

bei denn vikings soll ja auch der ein oder andere DB und Receiver 140kg drücken bzw. 180kg "beugen"

GO FIGHT AND WIN!!!!

Anonym hat gesagt…

Möchte wissen ob ihr euch traut das einem 195cm, 125kg Riesen ins Gesicht zu sagen!

Was solls? Auch solche "Riesen" haben nur zwei gesunde Knie!!

Oder doch nur mehr eins...

oder keins...:-))

Anonym hat gesagt…

würd echt ur gern wissen wo du spielst...

Anonym hat gesagt…

wo die meisten hier spielen - im landes nervenkrankenhaus.

arme kreaturen.

Anonym hat gesagt…

wollte nur sagen dass training alles ist! kenne einige 19-20 jährige, mit zarten ~90 kg die auch ihre 120-130 kg bankdrücken! der durchschnitt ist schon durchaus imposant und anerkennenswert, aber keine hexerei

Anonym hat gesagt…

Möchte wissen ob ihr euch traut das einem 195cm, 125kg Riesen ins Gesicht zu sagen!

09 März, 2006 20:33



Also ich hätte damit keine Probleme das ich ihnen soetwas sage. Bin 193cm groß, habe 135-140kg und drücke 200kg auf der Bank. Kniebeugen 320kg. Kreuzheben 230kg.
Bin Gewichtheber.

Anonym hat gesagt…

was nur 230 kg kreuzheben bei 320 kg kniebeugen - du musst dich verschrieben haben. dreikampfleistung würde demnach bei 850 kg liegen (gehe davon aus dass du 330 kg kreuzheben meinst. diese ist für einen gewichtheber absolut respektabel - denke österreich meister würdig. problem dabei ist nur, dass du dich hier bei footballern befindest und nicht beim gewichtheben,....