Donnerstag, März 16, 2006

Kamberjäger auf der Schmelz

Preaseason Match findet statt

Vikings II vs Gladiators
Die Nummer 13 am Sonntag auf der Schmelz.
Foto: Gladiators
Trotzt einer dünnen Eisdecke auf der Schmelz wird das Vorbereitungsmatch Dodge Vikings II gegen die Gladiators wie geplant am kommenden Sonntag stattfinden. Die Wikinger werden das Match mit „Voller Batterie“ (sprich: DJ “Frozen” Fritz; Platzsprecher Michael Holub; falls es die Temperatur zuläßt: Cheerleader, usw.) durchführen. Das Meisterteam der ersten Division des Vorjahres zeigt sich personell allerdings stark verändert, wie auch die Gäste aus dem Burgenland, die zum ersten Mal mit ihren neuen Spielmacher und ehemaligen Nationalteam QB Bernhard Kamber zu sehen sein werden.

Die Begegnung ist in mehrfacher Hinsicht interessant. Zum einen hat der Kärntner Kamber (damals allerdings noch mit den Falcons) durchaus gute Erfahrungen mit dem Vikings II gemacht, gewann gegen sie 2002 auch die Silverbowl. Zum anderen steht in beiden Teams ein Quarterback der eventuell für das Nationalteam in Frage kommt. Wenn es nicht gar noch mehr sind. Die Augen von Nationalteamtrainer Bernhard Binstorfer werden am Sonntag wohl auf mehrere Personen gerichtet sein.

Die Vikings II gehen heuer mit drei potentiellen Spielmachern ins Rennen. Philipp Jobstmann, Johannes Neusser und der von der Juniorenmannschaft aufgerückte Bernd Dittrich stehen als QB bzw. QB/WR am Roster. Dafür fehlen etliche Spieler die am 30-Mann Roster des T1 stehen. Der Umbruch in der Kampfmannschaft findet im zweiten Team seine Fortsetzung. So wird man u. A. Roman Meklau (DL), die Linebacker Michael Völkl, Harald Pitschek, Roland Rolka, so wie Runningback Thomas El-Badramani (Vereinswechsel) am Sonntag vermissen. 10 Juniorenspieler rücken in das T2 auf

Auf Seiten der Gladiators darf man nicht nur auf Bernhard Kamber gespannt sein, sondern auch auf Runningback Martin Bauer, der im Training, laut Gladiators, eine starke Leistung geboten haben soll. Generell wird man ein im Vergleich zum Vorjahr gänzlich anderes Spielsystem bei den Gladiatoren zu sehen bekommen.

„Eine Prognose ist schwer zu treffen“, so Vikings II GM Martin Fischer, „die Gladiators werden mit Kamber wohl nicht mehr so den Lauf forcieren wie früher. Für uns geht es um eine Standortbestimmung. Das Team hat sich gegenüber dem Vorjahr auf etlichen Positionen verändert.“

Auch um den Standort geht es Gladiators Headcoach Bill Moore, der mit den Vikings II den Wunschgegner für das Vorbereitungsspiel bekommen hat. Seine Spieler sollen sehen wo der Hammer in der Division I hängt, bevor sie von dieser träumen.

Dodge Vikings T2 vs ASVÖ Gladiators
19.03.2006, Kick Off: 15:00h, Schmelz, Wien

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Interessant wird auch sein, wie sich die neu-formierte Viks O-Line schlägt, da anscheinend von der Letztjährigen nur noch Lukas Baran und Tomas Tippold übrig sind

Anonym hat gesagt…

das wird sicher eine Standortbestimmung für beide Teams, wobei die Vikings mehr zu verlieren haben. Die Gladiators können frech spielen da ja sowieso niemand einen cent auf sie setzen würde.
Es verspricht eine interessantes Spiel zu werden

Anonym hat gesagt…

ui, da werden ein paar burgenländer sterben glaub ich.

amadeus hat gesagt…

aber geh , das kann man doch jetzt noch gar nicht sagen...
Am besten hinkommen, anschauen und dann reden wir nach dem Spiel hier nochmal drüber :-)

Anonym hat gesagt…

Keinen Cent auf die Glads?

Ich würd ein paar Euronen setzten!!

mindestens 2 TD durch Houtz!

und mit Kamber 2 steht noch ein guter Fänger am Feld.
und wenn das mit dem RB stimmt?!

Also da werden sich eher die Viks anschaun...

Und Hut ab, wenns stimmt was man vom coach der Glads gehört hat!

Anonym hat gesagt…

berni viel spass wir sehen uns im mai

Anonym hat gesagt…

also das werd ich mir sicher anschauen gehen. kann mir mal einer sagen welche nummern die beiden anderen kärntner "superstars" haben?

amadeus hat gesagt…

hm gut dann wird ja die Schmelz so richtig voll werden *freu*
Hoffentlich weiß das auch der Toska weil sonst warten wir wieder endlos lang beim Buffet ***
und bei der Kälte ( es soll ja zwar wärmer werden , aber ich kanns noch nicht glauben ) wär ab und zu was Warmes zu trinken sicher gut :-)

aikon hat gesagt…

Ganz egal wie das Wetter werden wird. Es wird ein wahnsinns Spiel. Kamber² + guter RB auf der einen Seit und ein hungriger Haufen teils schon sehr erfahrener junger Spieler in der Defense der Vikings.
Leute kommt auf die Schmelz. Das wird sicher ein tolles Spiel.

Anonym hat gesagt…

gibt es irgendwo einen aktuellen roster von den gladiators bzw. vikings2 ?????????

Anonym hat gesagt…

schau auf die homepage der vikings. unter vikings 2 - 2006 findest du einen aktuellen roster. mfg

Anonym hat gesagt…

i freu mich

Anonym hat gesagt…

Ich mich auch!
Wird sicher interessant wenn der alte Fuchs af die junge wilde Horde trifft.
Wird sicher nicht so ein fades Game wie Knights -Rangers

glads99 hat gesagt…

Beide Temas werden ganz enorm von einander lernen können. Gang egal, wer jetzt das bessere Team ist.

Ich freu mich nach rund 3 Jahren Vikings-Abstinenz von meiner Seite auf ein richtig gutes Spiel...

Viel Erfolg an alle!

Anonym hat gesagt…

genau, ich freu mich auch. c u on field

Anonym hat gesagt…

gibt es eigentlich schon diese 30 mann liste der vikings - und wo kann man sich diese ansehen?

Anonym hat gesagt…

Kamber schauen kostet 10 € auf der Schmelz oder?

Anonym hat gesagt…

Denkst du wirklich das ein oder zwei Kamber 10 Euro wert sind????

Anonym hat gesagt…

Vikings Stars von morgen schauen kostet 10€. :-)

Anonym hat gesagt…

was der coch der burgenländer sagt ist nicht einmal die luft wert die dabei verloren geht.

freue mich schon den alten bulldog paul #99 spielen zu sehen.

viel spatz allen.

Anonym hat gesagt…

welcher "coch" denn??? meinst den KOCH oder den COACH???

Anonym hat gesagt…

10 Euro Eintritt oder?

Anonym hat gesagt…

Hoffentlich kostet der "Spass" keine 10 Euro ! Ist ja "nur" ein Vorbereitungsspiel der 2er Mannschaft ....

Anonym hat gesagt…

also beim Geldverdienen kennen die Viks keinen Unterschied

Anonym hat gesagt…

Wer nicht will, kann ja daheim bleiben und das machen, was er sonst auch immer macht: in die Glotze stieren. :-)))

Anonym hat gesagt…

Wenn Kamber Hannes und Manny Houtz auch in der Defense spielen , werden einige Viks nach dem Spiel erhebliche Bewegungsprobleme haben!!!
Cya
A Friend

Anonym hat gesagt…

Vikings Stars von morgen schauen kostet 10€. :-)

Kann nicht sein, es dürfen keine Amis spielen.
Vikings Stars: Cameron Frickey, Lance Gustafson, Shawn Olson, Luke Atwood, Charley Enos, Kyle Mc Intosh, Chris Calaycay, usw. Der Rest sind Stars für Insider und finden den Weg nach hier, aber wer steht in Krone, Kurier und Sportwoche?

Anonym hat gesagt…

Na wer durfte in den Medien auftreten? Da fallen ir spontan folgende Österreicher ein: Lehner, Oberzeller, Floredo, Werosta, Murth, Baumberger, Hamermüller, Hoppel....

Anonym hat gesagt…

Nur das Würstchen "17 März, 2006 17:53" interessiert niemanden.
LG!

winjester hat gesagt…

Finde ich witzig, daß sich die Zuschauer streiten, die Spieler freuen sich alle auf das Spiel.
Ich auch!

Gabor hat gesagt…

Great game! I enjoyed it a lot! I think the 10EUR is too much for a preseason game...you could get a lot more for 5EUR in Budapest:)

Congrats to the Gladiators! We are looking forward to the Vik2 on April 8th.

Anonym hat gesagt…

hallo
möchte den gladiators gratulieren für die tolle leistung!

traurig das in diesem forum über die einzelnen personen so geredet wird und das auch noch anonym!!!!

also jungs weiter so

spieler freundin